Stadt Gehrden

Lemmie_Bebauungsplan Nr. 09

Nummer: Lemmie_B-Plan 09

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 9 Stadt Gehrden - Ortschaft Lemmie - Gebiet: Gebiet im Süden der Ortschaft Lemmie an der Bahnlinie Deisterbahn

Im Süden begrenzt durch die Bahnlinie Flurstück 26/1, beginnend am südöstlichen Eckpunkt des Flurstücks 22/15 mit einer Länge von ca. 270 m in westliche Richtung

Im Osten begrenzt durch eine Linie ungefähr senkrecht zur Bahnlinie im Abstand von ca. 120 m ebenfalls beginnend am südöstlichen Eckpunkt des Flurstücks 22/15

Im Norden begrenzt durch eine Linie parallel zur Bahnlinie im Abstand von 120 m und einer Länge von ca. 270 m

Im Westen begrenzt durch eine Linie zwischen den Begrenzungslinien im Süden und Norden

Alle Flurstücke Gemarkung Lemmie, Flur 8

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 15.08.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 9 Stadt Gehrden – Ortschaft Lemmie -, für den o. g. Bereich beschlossen.

Der Eigentümer der oben beschriebenen Fläche beabsichtigt auf seinem Grundstück die Errichtung einer Photovoltaik-Freianlage. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für dieses Vorhaben geschaffen werden, um damit die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern und den Erfordernissen des Klimaschutzes Rechnung zu tragen.

Geltungsbereich anzeigenGeltungsbereich anzeigen

Planungsbeteiligung

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 23.10.2019 dem Entwurf des Bebauungsplans Nr. 9 „Solarpark Lemmie“ und der Begründung mit Umweltbericht zugestimmt und die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 9 „Solarpark Lemmie“ und die Begründung mit Umweltbericht sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit von

Montag, den 18. November 2019 bis einschließlich Freitag, den 20. Dezember 2019

während der Besuchszeiten (Mo. bis Fr. von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Do. von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, Tel. 05108 / 6404 – 510 oder 6404 - 501) im Rathaus der Stadt Gehrden, Fachdienst 51 – Planung und Bau –, Zi.- Nrn. 3.08 oder 3.10, Kirchstr. 1 - 3, 30989 Gehrden, öffentlich aus.

Die Unterlagen, die Gegenstand der öffentlichen Auslegung sind, stehen außerdem auch auf dieser Internetseite zur Verfügung.

Folgende Unterlagen mit umweltbezogenen Informationen sind verfügbar:

  1. Umweltbericht zum Entwurf des Bebauungsplans Nr. 9 „Solarpark Lemmie“ (als Teil der Begründung),
  2. Umweltbezogene Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB,
  3. Artenschutzfachliches Gutachten, Ingenieurgemeinschaft agwa GmbH, Hannover, August 2019.

Darin enthalten sind folgende umweltbezogene Informationen:

  • bau-, anlage- und betriebsbedingte Wirkungen: Baulärm und -staub, Bodenverdichtung und -versiegelung, Lichtemissionen, (vgl. Nr. 1.);
  • Tiere und Pflanzen, biologische Vielfalt: Biotoptypenkartierung, Biotopstrukturen, Verlust als Lebensraum für Tiere, Durchlässigkeit für Kleinsäuger, artenschutzrechtliche Belange in Bezug auf Vögel, Feldhamster und Reptilien, Artenschutzmaßnahmen für die Feldlerche (vgl. Nr. 1., 2. und 3.);
  • Boden und Fläche: Bodenart und Bodentyp, schutzwürdige Böden, ackerbauliches Ertragspotential, Versickerungsfähigkeit, Flächennutzung, Bodenversiegelung (vgl. Nr. 1.und 2.);
  • Wasser: Oberflächengewässer, Grundwasserneubildung, Oberflächenentwässerung (vgl. Nr. 1.);
  • Luft und Klima: Funktionsfähigkeit von Klima und Luft, Veränderungen des Kleinklimas, Schutz des Klimas (vgl. Nr. 1. und 2.);
  • Erneuerbare Energien: Förderung erneuerbare Energien, Steigerung Solarenergienutzung (vgl. Nr. 1. und 2.);
  • Landschaft: Landschaftsraum, Relief, Ausprägung Orts- und Landschaftsbild, visuelle Veränderungen (vgl. Nr. 1.);
  • Mensch: Lichtreflexionen, Erholungseignung für den Menschen (vgl. Nr. 1.);
  • Kultur- und Sachgüter: Belange des Denkmalschutzes, archäologische Bodenfunde (vgl. Nr. 1. und 2.);
  • Darstellung der Ziele des Naturschutzes im Landschaftsrahmenplan und sonstigen Plänen: Zielkonzept des Naturschutzes (vgl. Nr. 1.);
  • Eingriffsregelung: Maßnahmen zur Vermeidung, Verminderung und zum Ausgleich von Beeinträchtigungen, Kompensationsüberschuss (vgl. Nr. 1.);

Während der öffentlichen Auslegung können Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplans Nr. 9 „Solarpark Lemmie“ und der Begründung mit Umweltbericht schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadt Gehrden abgegeben werden.

Hinweise:

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

06.05.2019 bis 07.06.2019Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
06.05.2019 bis 07.06.2019Frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange
18.11.2019 bis 20.12.2019Öffentliche Auslegung (Öffentlichkeitsbeteiligung)
» Jetzt Äußerung abgeben!
18.11.2019 bis 20.12.2019Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange
» Jetzt einloggen und Äußerung abgeben!

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

15.08.2018Aufstellungsbeschluss
06.05.2019 bis 07.06.2019Frühzeitige Bürgerbeteiligung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
18.11.2019 bis 20.12.2019Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
18.11.2019 bis 20.12.2019Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
« zurück

Infobereich

Veranstaltungskalender

Termine

"Weltklassik am Klavier" jeden zweiten Sonntag des Monats im Bürgersaal 


 

"Bilderbuchkino"
in der Stadtbibliothek 

Tipps und Infos

Delfi-Bad-Logo © Stadt Gehrden

Logo Taps Logo Sozialstation