Stadt Gehrden

Gehrden_Bebauungsplan Nr. 14 - 7. Änderung

Nummer: Gehrden_B-Plan 14 - 7. Änd.

7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden

Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB), Durchführung des beschleunigten Verfahrens gem. § 13a BauGB und öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 28.11.2018 die Aufstellung der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, beschlossen.

Die 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14 wird gemäß § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der räumliche Geltungsbereich der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, liegt am Südrand der Ortslage von Gehrden. Er umfasst die Wohngrundstücke südlich der Robert-Koch-Straße und zwar jeweils beiderseits der folgenden Straßen: Fritz-Reuter-Straße, Wilhelm-Raabe-Straße, Gerhart-Hauptmann-Straße und Wilhelm-Busch-Straße.

Allgemeines Ziel der 7. Änderung des Bebauungsplans ist eine angemessene Nachverdichtung im Innenbereich im Sinne eines nachhaltigen Städtebaus.

Die Planung hat den Zweck, einen Beitrag zur Deckung des Wohnbedarfs in der Kernstadt Gehrden zu leisten.

Geltungsbereich anzeigenGeltungsbereich anzeigen

Planungsbeteiligung

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB erfolgt in der Zeit von

Montag, den 27. Mai 2019 bis einschließlich Montag, den 03. Juni 2019

im Rathaus der Stadt Gehrden, Fachdienst 51 – Stadtplanung -, Zi.-Nr. 3.08 oder 3.10, Kirch­straße 1 -3, 30989 Gehrden. Während der Sprechzeiten besteht die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten zu lassen. Gleichzeitig wird Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Sprechzeiten: Mo. bis Fr. von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Do. von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (Tel. 05108 / 6404 – 510 oder 6404 – 501).

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 15.05.2019 dem Entwurf der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, und der Begründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Der Entwurf der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, und die Begründung dazu liegen in der Zeit

von Dienstag, den 04. Juni 2019 bis einschließlich Montag, den 08. Juli 2019

im Rathaus der Stadt Gehrden, Fachdienst 51 – Stadtplanung -, Zi.-Nr. 3.08 oder 3.10, Kirch­straße 1 -3, 30989 Gehrden während der Sprechzeiten gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich aus. Sprechzeiten: siehe oben.

Während der öffentlichen Auslegung können Stellungnahmen zum Entwurf der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, und der Begründung schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadt Gehrden abgeben werden.

Hinweise:

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14, Alt Gehrden, unberücksichtigt bleiben.

27.05.2019 bis 03.06.2019Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
04.06.2019 bis 08.07.2019Öffentliche Auslegung (Öffentlichkeitsbeteiligung)
04.06.2019 bis 08.07.2019Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

28.11.2018Aufstellungsbeschluss
25.05.2019Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
27.05.2019 bis 03.06.2019Unterrichtung der Öffentlichkeit über Bauleitplanverfahren
04.06.2019 bis 08.07.2019Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
04.06.2019 bis 08.07.2019Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
« zurück

Infobereich

Veranstaltungskalender

Termine

"Weltklassik am Klavier" jeden zweiten Sonntag des Monats im Bürgersaal 


 

"Bilderbuchkino"
in der Stadtbibliothek 

Tipps und Infos

Delfi-Bad-Logo © Stadt Gehrden

Logo Taps Logo Sozialstation