Stadt Gehrden

Gehrden_ Bebauungsplan Nr. 05 - 13. Änderung

Nummer: Gehrden_ B-Plan 05 - 13. Änd.

13. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 Alt Gehrden
Gebiet: Grundstücke Bismarckstr.
9, 9 A, 9 B, 11, 11 A, 11 B, 13, 15, 17, 19, 19 A, 19 B, 21, 21 A, 21 B, 23, 25 und 27 sowie Hindenburgallee 26

  • Im Norden durch die westliche und nördliche Grenze des Flurstücks 101, die westliche Grenze des Flurstücks 99 und 96 sowie durch die nördliche Grenze des Flurstücks 93,
  • Im Osten durch die östliche Grenze der Flurstücke 93, 95/1, 95/2, 102/4, 102/5, 102/2, 103/5, 103/1, 104, 105/1, 105/2, 106/2, 106/4, 107, 108, 109, 110/1, 111, 116/1, 116/3,
  • Im Süden durch die südliche Grenze der Flurstücke 116/3 und 116/1,
  • Im Westen durch die westliche Grenze der Flurstücke 116/1, 114, 110/1, 108, 106/5, 106/3;105/1, 104, 103/1, 103/2, 102/2, 102/4;101
    Alle Flur 8 in der Gemarkung Gehrden.

- Änderungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 1 Abs. 8 BauGB
- Durchführung des vereinfachten Verfahrens gem. § 13 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 10.05.2017 die Durchführung der 13. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 Alt Gehrden im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB beschlossen. Von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung wird gem. §13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB abgesehen. Von der Durchführung einer Umweltprüfung wird gem. § 13 Abs. 3 BauGB ebenfalls abgesehen.

Ziel der Planung ist es, die Zulassungsmöglichkeiten für Erschließungs- und Nebenanlagen zu erweitern, um die Nutzung der Grundstücke nach zeitgemäßen Anforderungen zu ermöglichen.

Geltungsbereich anzeigenGeltungsbereich anzeigen

Planungsbeteiligung

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Gehrden hat in seiner Sitzung am 15.05.2019 dem Entwurf der 13. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 Alt Gehrden, den textlichen Festsetzungen und der Begründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung beschlossen.

Der Entwurf der 13. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 Alt Gehrden liegt in der Zeit vom

11. Juni 2019 bis einschl. 12. Juli 2019

während der Besuchszeiten (Mo. bis Fr. von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr, sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, Tel. 05108 / 6404 – 510 oder 6404 - 501) im Rathaus der Stadt Gehrden, Fachdienst 51 - Planung und Bau -, Zi.- Nrn. 3.08 oder 3.10, Kirchstr. 1 - 3, 30989 Gehrden, öffentlich aus.

Zur Einsichtnahme liegen öffentlich folgende Unterlagen aus:

  • Entwurf der Planzeichnung mit textlichen Festsetzungen
  • Entwurf der Begründung

Während der Auslegungszeit können interessierte Bürgerinnen und Bürger Stellungnahmen zum Entwurf der 13. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 Alt Gehrden schriftlich bei der Stadt Gehrden einreichen.

Hinweise:

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

11.06.2019 bis 12.07.2019Öffentliche Auslegung (Öffentlichkeitsbeteiligung)
11.06.2019 bis 12.07.2019Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

10.05.2017Aufstellungsbeschluss
11.06.2019 bis 12.07.2019Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
11.06.2019 bis 12.07.2019Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
« zurück

Infobereich

Veranstaltungskalender

Termine

"Weltklassik am Klavier" jeden zweiten Sonntag des Monats im Bürgersaal 


 

"Bilderbuchkino"
in der Stadtbibliothek 

Tipps und Infos

Delfi-Bad-Logo © Stadt Gehrden

Logo Taps Logo Sozialstation